Roger&Gallet Deutsch

-

Destillator von Wohlbefinden seit 1862

Ein parfümiertes Wunder

Die Geschichte von Roger&Gallet beginnt in Italien, in den Fußstapfen eines jungen Italieners namens Giovanni Paolo Feminis, der 1693 ein Wunderwasser, Acqua Mirabilis, erfand, ein Heilmittel auf der Grundlage von 18 Heilpflanzen, die in einem Kloster in Florenz, dem Garten der einfachen Leute, angebaut wurden. Dieses Heilwasser sollte viele Krankheiten heilen, entweder durch Einreibung oder durch Reinigung. Die regenerierende Neroli, der erfrischende Lavendel, die entzündungshemmende Zitronengraspflanze, der antiseptische Thymian... das Wunderrezept überquerte die Jahrhunderte und die Grenzen bis nach Köln, wo ein gewisser Jean Marie Joseph Farina es erbte und patentieren ließ: das Eau de Cologne war geboren.

Eau de Cologne ist geboren

1806 zog Jean Marie Farina nach Paris und gründete sein eigenes Parfümhaus. Er nutzt die damaligen Fortschritte in der Destillation, um die Formel von Acqua Mirabilis zu modernisieren und Eau de Cologne zu einem Parfüm zu machen.

Das Eau de Cologne von Jean Marie Farina, das für seinen frischen Bergamotte- und Orangenblütenduft geschätzt wurde, verführte die königlichen Höfe, für die er zum offiziellen Lieferanten wurde. Auf der Haut vermittelte dieses Wasser ein neues Gefühl von Frische. Seine Musen sind Napoleon I.

Die Kaiserin Eugenie und viele andere Persönlichkeiten, was ihm internationalen Ruhm einbrachte.

"Avantgarde aus Tradition" war das Markenzeichen des Hauses.

Mit innovativen und luxuriösen Produkten haben Roger & Gallet ein einzigartiges und außergewöhnliches Universum an Düften, Pflegeprodukten und Parfums geschaffen.

Die Erfindung des Wohlbefindens

1862 erbten zwei Schwager, Armand Roger und Charles Gallet, das kostbare Original Eau de Cologne, das schon oft kopiert, aber nie erreicht worden war. In Paris wird gerade die Garnier-Oper gebaut und Zola schreibt Au Bonheur des Dames. In diesem Aufschwung gründeten die beiden Partner das Haus Roger&Gallet und hörten nicht auf zu experimentieren, zu erfinden und zu träumen. So entstand eine Fülle von Düften, ein Wirbelsturm von Parfums und Körperpflegeprodukten, die die elegante Frau begeisterten: von Seifen bis zu Hautpflegeprodukten, von Make-up bis zu den ersten Lippenbalsamen, Produkte, bei denen das Lächeln und die Lebensfreude für Roger&Gallet eine zweite Natur sind.

Eine kreisförmige Ikone

Im Jahr 1879 wurde die erste runde " bis im Kern" parfümierte Seife entwickelt. Eine kleine Revolution zu einer Zeit, als es nur rechteckige, schwer zu greifende Seifenstücke gab. Aber das ist noch nicht alles: Die Seifen von Roger&Gallet werden nach einem traditionellen Verfahren "im Kessel" hergestellt, das auch heute noch angewandt wird, und duften bis zu ihrem letzten Gebrauch.

Die Adresse des Wohlbefindens

Das Wohlbefinden hat jetzt eine Adresse. Im Jahr 1932 eröffnete Roger & Gallet ein Geschäft in der Rue du Faubourg St Honoré und nannte es "La Boutique du Bonheur" (das Geschäft des Wohlbefindens). Ein wahrer Treffpunkt, an dem man die raffinierten Illustrationen von Künstlern wie Mucha, Icart oder Fabiano entdecken kann.

Einen schönen Tag noch!

In den 1950er Jahren begleitet Roger&Gallet die Revolution des Wohlbefindens. Während der bezahlte Urlaub in vollem Gange war, genossen die Franzosen es, sich selbst zu pflegen, und die Körperpflegeprodukte von Roger&Gallet fanden Platz in jedem Badezimmer.

kostenlose Lieferung
BEI BESTELLUNGEN ÜBER 50€!
Eine kostenlose Probe
auf Ihre Bestellung
Sichere Zahlung
Newsletter #ROGER&GALLET

Seien Sie als Erstes mit dabei und erfahren Sie alles rund um unsere exklusiven Angebote, Neuheiten und Schönheitstipps. Indem Sie den Newsletter abonnieren, stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail-Adresse verwendet wird, um Ihnen Neuigkeiten von Roger&Gallet zu schicken. Um mehr über unsere Praktiken bei der Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.

Ihre E-Mail Adresse :

Allgemeine Informationen
Die Roger&Gallet Welt

Copyright © 2022 - Laboratoire Native

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.